Jenny Nisser

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Jenny Nisser treibt gerne Sport und blickt auf eine leistungssportliche Laufbahn in der Sportart Judo zurück. Dem Judosport ist sie als Trainerin treu geblieben und leitete bis 2018 ein Bundesligateam.

Jenny Nisser verbindet als Sportwissenschaftlerin (M.A.) und ihren Erfahrungen im medizinischen Arbeitsfeld die wissenschaftliche Theorie mit der therapeutischen Praxis. Von 2014 bis 2020 arbeitete sie am Universitätsklinikum (UKJ) in Jena im Institut für Physiotherapie. Gemäss dem Leitsatz des UKJ „Heilen, Forschen, Lehren“ war auch ihre Tätigkeitmultidisziplinär.

Heilen: Sie erarbeitete bewegungstherapeutische Behandlungskonzepte und setzte diese bei unterschiedlichen Patientengruppen um.

Forschen: Sie hat Erfahrungen mit der Planung und Durchführung von klinischen Studien mit unterschiedlichen Patientengruppen und warb Bundesfördermittel für Forschungsprojekte ein. Aus einem dieser Projekte entstand eine Idee und eine Patentanmeldung, die in dem Spin-off saniva diagnostics GmbH weitergeführt wird.

Lehren: Sie betreute medizinische Promotionen, beriet bei statistischen Fragestellungen, Literaturverwaltungsprogrammen und Recherchen.